CAM-Module 3D Fräsenvectorcam bietet eine fortschrittliche Technologie zur Berechnung von 3D-Werkzeugenwegen. Das Modul ermöglicht so leistungstarkes Schruppen, Schlichten und Fräsen bei maximaler Schonung der Werkzeuge. Sowohl einfache als auch komplexe Teile lassen sich mit der NC-Programmierungsoftware sehr schnell programmieren. Eine Kollisionsprüfung überwacht während der gesamten Berechnung der Fräswege die Modellgeometrie sowie definierte Spannmittel und Bearbeitungsgrenzen.
 
Beim letzten Update stand vor allem die Optimierung der Werkzeugwege im Vordergrund. Bei der Überarbeitung des Moduls 3D-Fräsen stand vor allem die Optimierung der Werkzeugwege im Vordergrund. So wurde beispielsweise die Berechnungsroutine der Funktion 3D-Schlichten Konstante Rauhtiefe verbessert. Hierdurch werden für die Verbindungen zwischen Werkzeugbahnen effizientere Werkzeugwege erzeugt, wobei sich die Bearbeitungszeit erheblich reduziert.
 
Mehr Informationen finden Sie hier.