Die Computer stehen wieder in den Büros, die Stände sind so gut wie abgebaut, eine erfolgreiche METAV ist vorbei. Fünf Tage lang hatten Besucher der 19. Internationalen Messe für Technologien der Metallbearbeitung die Möglichkeit, sich bei den 640 Ausstellern über aktuelle CNC-Programme, Maschinen und Themen aus der Metallbearbeitung zu informieren und sich inspirieren zu lassen.

Das hohe Besucherplus der METAV machte sich auch im INNOVATION Park der CNC-Arena bemerkbar, der einer von vielen zentralen Anlaufpunkten war. Mit insgesamt 12 Mitausstellern, inklusive vectorcam, präsentierte sich dort die IndustryArena (CNC-Arena). Darüber hinaus gab es jeden Tag verschiedene Vorträge und Live-Präsentationen, die den Besuchern zusätzliche Einblicke in die jeweiligen Produkte der Mitaussteller ermöglichten. Eine Tombola rundete das Angebot im INNOVATION Park ab.

Als einer der 12 Mitaussteller zieht vectorcam eine durchweg positive Bilanz. Ob mit dem CNC-Modul zum Fräsen, dem Bohrungsassistenten oder mit dem Drehmodul – auch in diesem Jahr konnte vectorcam auf der METAV in Düsseldorf erfolgreich das gleichnamige CNC-Programm vorstellen und mit der CAD/CAM-Software zahlreiche nationale und internationale Besucher überzeugen. „Ich war wirklich positiv überrascht von der Messe“, sagt Jens Mittelteicher. „Wir konnten spezifische Fragen beantworten und die Lösungen direkt an der Software veranschaulichen. Vielen Interessenten hat die wirklich einfache Bedienung gefallen und wie CNC-Bearbeitungen mit unserem CAD/CAM-System viel effizienter gestaltet werden können. Nach dieser erfolgreichen Messe freue ich mich schon jetzt auf die nächste Messe.“

Wer die Messe verpasst hat, das CNC-Programm vectorcam aber trotzdem gern kennenlernen möchte, kann vom 13.-16. September 2016 auf der AMB die nächste Möglichkeit für eine Live-Vorführung der Software nutzen. Wenn Sie nicht bis zur nächsten Messe warten möchten, können Sie auch schon vorab einen Termin für eine Online-Demo vereinbaren.

METAV vectorcam TeamMETAV Besucher