Mit einer Ausstellungsfläche von rund 120.000m2, 1061 Ausstellern und knapp 90.000 internationalen Besuchern ist die AMB Stuttgart eine der größten und erfolgreichsten Messen der Branche. Die AMB ist die ideale Plattform für Unternehmen, um den aktuellen Stand der Technik zur Schau zu stellen und sich über die neusten Trends und Entwicklungen zu informieren. Besonders der Maschinenbau, Metallbe- und verarbeitende Betriebe, die Automobilindustrie, der Werkzeug- und Formenbau und viele mehr präsentieren ihre Produkte und suchen den persönlichen Kontakt zu (potenziellen) Kunden.

Der neue vectorcam-Stand

Natürlich lässt sich auch die Firma vectorcam GmbH nicht zweimal bitten, wenn die AMB Stuttgart vom 18. Bis 22. September ihre Tore öffnet. So zeigt vectorcam auch auf der diesjährigen AMB seine umfassende Kompetenz als Anbieter der gleichnamigen NC-Programmierungssoftware. Gegründet im Jahr 1993 bietet vectorcam seit nunmehr 25 Jahren die leicht und intuitiv zu bedienende CAD/CAM-Software für die NC-Programmierung von CNC-Maschinen an. Das fortschrittliche Programm, mit der sowohl einfache als auch komplexe Bauteile schnell und unkompliziert programmiert werden können, hat den Anspruch immer unter aktuellsten Bedingungen einsetzbar zu sein. Deswegen wird die Software vectorcam immer wieder angepasst und weiterentwickelt. So wurde die Software aus Deutschland pünktlich zum Jubiläum im Jahr 2018 einem Update unterzogen. Neue Funktionen der CAD/CAM-Software sorgen für eine effizientere und flexiblere Bearbeitung und noch einfachere Bedienung.

vectorcam NC-Features

Rechtzeitig zur AMB stellt vectorcam das überarbeitete Modul zur effizienten Bearbeitung von 3D-Modellen mit den NC-Features vor. Das Modul erhält zahlreiche Erweiterungen bei der automatischen Erkennung von Formfeatures und der jeweiligen Bearbeitung. Bearbeitungsstrategien wurden optimiert, um Bearbeitungszeiten zu reduzieren. Ein weiterer wichtiger Punkt war, die Werkzeugwege so zu optimieren, dass das Werkzeug bestmöglich genutzt und trotzdem geschont wird, um die Standzeit zu erhöhen.

Schnellere Bearbeitung mit dem Modul 3D- Fräsen

AMB 2018

Themenschwerpunkt der diesjährigen Neuerungen war – wie schon beim letzten Update – das 3D Fräsen. Dieses Modul ermöglicht leistungstarkes Schruppen, Schlichten bei maximaler Schonung der Werkzeuge. Bei der Überarbeitung des Moduls 3D-Fräsen stand vor allem die Optimierung der Werkzeugwege im Vordergrund. Fräsbahnen oder Verbindungen zwischen Werkzeugbahnen werden effizienter erzeugt, wodurch sich die Bearbeitungszeit erheblich reduziert.

Rohteilabhängige Bearbeitungen, Hinterschnittbearbeitung oder die Berücksichtigung der Werkzeughaltergeometrie bei der Berechnung der Werkzeugwege sind ebenfalls ein Teil der Neuerungen bei den Strategien vom „3D-Fräsen“ mit vectorcam.

5-Achs-Simultanfräsen 

vectorcam nutzt die am häufigsten eingesetzte 5-Achs-CAM-Software der Industrie. Deshalb ist es für uns besonders wichtig, dass dieses Modul immer auf dem neuesten Stand ist.

Unter anderem gibt es Neuerungen wie: automatische Rückzüge, automatisches Anfahren, sowie die Definition unterschiedlicher Kollisionsverhalten für Werkzeugschneide, Werkzeugschaft, Werkzeugverlängerung und Werkzeughalter. Ebenfalls neu ist die Möglichkeit, alle 5-Achsen-Funktionen für eine 4-Achsen Maschinen zu nutzen.

Simulation 2.0 – Neue Benutzeroberfläche ermöglicht noch schnellere Simulation

Unser Team vor OrtIn der neuesten vectorcam Version wurde auch die Standard-Simulation, sowie die Maschinensimulation aktualisiert. So sorgen unter anderem eine neue Benutzeroberfläche, sowie eine verbesserte Darstellung von definierten Spannmitteln für effizienteres Arbeiten. Darüber hinaus wurde die Nutzung des Grafikprozessors (GPU) verbessert. Dies führt zu einer erheblichen Beschleunigung des Springens zwischen verschiedenen Fräsoperationen sowie der Simulationsdarstellung. Selbstverständlich werden kontinuierlich mögliche Kollisionen zwischen Werkzeug, Werkzeughalter, Werkstück, Spannmittel und der Maschine überwacht.

Um diese und viele weitere Neuerungen in unserer Software live zu erleben, kommen Sie an unserem Stand in Halle C2 | Stand 2C35 vorbei und lassen sich von uns im Rahmen einer Live-Vorführung der Software überzeugen.

Das vectorcam-Team freut sich auf Sie.

AMB2018

vectorcam auf der AMB 2018: Halle C2 | 2C35