Durch die rohteilabhängige Zerspanung können noch optimalere Bearbeitungszeiten erzielt werden. Leerwege entfallen vollständig. Dort, wo kein Material ist, fährt vectorcam vollautomatisch die Startpositionen der Bearbeitung im Eilgang an. Die Laufzeit der Bearbeitung wird somit entscheidend verkürzt.
Die Berechnungen erfolgen anhand eines beliebig geformten 3D-Modells, das als Rohteil deklariert wird. Zusätzlich definierte 2D-Konturen ermöglichen eine weitere Eingrenzung der Bearbeitung.

rohteilabhängige Zerspanung beliebig schattiertrohteilabhängige Zerspanung beliebig schattiert