CNC-Lasern und Schneiden

vollautomatisch mit nur einem Befehl

CNC-Lasern, Drahterodieren, Schneiden

Das Modul CNC-Lasern / Schneiden kann problemlos zum Drahterodieren, Brennschneiden, Plasmaschneiden, Wasserstrahlschneiden, Lasern/Laserbeschriftung und Schneidplotter genutzt werden. Bei diesen Bearbeitungsarten kommen meistens 2D-Konturen zum Einsatz, die aus Linien, Kreisbögen, Nurb-Splinekurven oder einer beliebigen Kombination dieser Elementtypen bestehen.

CNC-Lasern / Schneiden RechteckschachtelnUnter Berücksichtigung der Blechgröße, Randabstände, Teileabstände etc. verteilt ein Schachtelmodul die Werkstücke auf eine beliebige Tafel. Hierfür stehen ein Modul zum einfachen Rechteckschachteln und ein Konturschachteln zur Auswahl. Zusätzlich lassen sich Konturen auch dynamisch positionieren und verschieben.

Nach dem Schachteln bestimmt der Anwender die Reihenfolge und Richtung der Bearbeitung, den Konturan- und auslauf, sowie die Technologiedaten für den Schneidvorgang.

Überzeugen Sie sich jetzt!

Testen Sie vectorcam 30 Tage kostenlos!

Bearbeitungen mit dem Modul CNC-Lasern / Schneiden

Das vectorcam Modul ermöglicht neben dem Plasma- und Brennschneiden ebenfalls das NC-Lasern sowie das Drahterodieren. Mehr Informationen inklusive Videos gibt es hier:

Das Schneiden mit einem Laser oder mit einer Plasma- bzw. Brennschneiddüse erfolgt vollautomatisch und benötigt außerdem nur einen Befehl. Innerhalb dieser Funktion definiert der Anwender sämtliche für die Bearbeitung relevanten Daten. Der Anwender behält dabei immer die volle Kontrolle. Eine Sortierfunktion errechnet entweder nach den Angaben des Anwenders oder automatisch die optimale Bearbeitungsreihenfolge. Gleichzeitig können Anschnitte / Mikrostege, sowie verschiedene Technologiedaten definiert werden.

Im Folgenden finden Sie ein Video zum Lasern mit vectorcam, in dem Sie einige nützliche Funktionen, Tipps und Tricks gezeigt bekommen.

Mit dem Drahterodier-Modul erstellt der vector Benutzer CNC-Programme für 2-/4-Achsenbearbeitungen. Effiziente Bearbeitungsroutinen garantieren dabei eine kurze Programmierzeit und hohe Betriebssicherheit. Für 2D- oder 4D-Konturen generiert vectorcam des Weiteren Schruppschnitte und Schlichtschnitte für Stempel oder Matrizen.

Automatische Berechnung der Ein- und Ausfahrwege
Automatisches Draht einfädeln und Draht abschneiden
Automatisches Positionieren
Automatische Berechnung der Startposition
Umlaufende und variable Konik
Regelflächenbearbeitung
Pendelschnitt
Zerstörungsschnitt

Im Folgenden finden Sie ein Video zum Drahterodieren mit vectorcam, in dem wir einige nützliche Funktionen, Tipps und Tricks zeigen.

Kundenmeinungen